Die besten Handwerkerausreden

Man kennt es; der auserkorene und beauftragte Handwerker ist einer der Besten seines Fachs. Er wurde einem sogar empfohlen. Er beherrscht seinen Job, macht eine perfekte Arbeit, man vertraut ihm – aber: genau das wissen auch andere Kunden.

Uns schwupps, da hat er auf einmal viel mehr Aufträge als er bewältigen kann. Jetzt fängt es für ihn an, knifflig zu werden. Er hat plötzlich ein Problem: ihm fehlt Zeit. Er muss alle Auftraggeber bei Laune halten und erfindet nun Zeit, indem er sich sensationelle Ausreden einfallen lässt, die sein Fernbleiben möglichst glaubhaft begründen.

Nachfolgend eine kleine Auflistung, die sich sicherlich erweitern lässt (fünf Sterne stehen für die höchste Glaubwürdigkeit):

* Stau auf der A siebenundfünfzig, schwerer Unfall, ich kam nicht weiter

**** Über Nacht Marderbiss am Fahrzeug, musste heute Morgen ADAC holen, in Werkstatt abgeschleppt, Auto ist frühestens in zwei Tagen wieder flott

***** Reifenpanne auf Autobahn, ADAC musste kommen, musste danach noch in Werkstatt wegen Felgenschaden

** Getriebeschaden, wegen überladenem Fahrzeug, Reparatur dauert mind. vier Tage

**** Letzte Nacht Kofferraum aufgebrochen und sämtliches Werkzeug geklaut, in zwei Tagen bin ich wieder einsatzbereit

** Lieferant hat falsches Material geliefert

* beim Lieferanten bestelltes Material ist noch nicht da

* habe Durchfall

* der LKW mit den Fliesen aus Italien ist im Schneetreiben vom Brenner gestürzt

* in ganz Italien sind Ferien, die liefern einfach nicht

*** meine Frau ist zu Hause die Treppe heruntergefallen, ich musste sie zum Arzt bringen

* mein Sohn hat Ferien, ich musste mich um ihn kümmern

*

Stand:
08/13